200 Jahre Thierarzney in Jena

Neue Sonderausstellung vom 02.09.2016 bis 16.04.2017:
200 Jahre Thierarzneykunst in Jena

Johann W. von Goethe trug entscheidend zur Gründung der ersten Tierarzneischule in Jena 1816 bei. Auf seinen Wunsch wurde Theobald Renner zum Professor der Veterinärmedizin und zum erster Direktor der Jenaer Tierarzneischule.

2016 jährt sich die Gründung der "Thierarzneyschule" in Jena zum 200. Mal. Aus diesem Anlass zeigen wir herausragende Ereignisse der Veterinärmedizin in einer neuen Sonderausstellung.

Im 20. Jahrhundert beeinflussten und prägten Karl Hobstetter und Victor Goerttler das Thüringer Veterinärwesen entscheidend. Sie leisteten wesentliche Beiträge zur Erforschung und Bekämpfung von Tierseuchen, wie z.B. Rindertuberkulose.

Historische Originalpräparate aus verschiedenen Sammlungen, Modelle und Abbildungen vermitteln dem Besucher ein umfassendes Bild der 200jährigen Geschichte der Thüringer Veterinärmedizin.

Die Ausstellung wird am 2. September 2016 eröffnet.